Schachvereinigung Hamm
SV Hamm 1911 / SV Werries 1927









Listinus Toplisten


Unsere Sponsoren:




teileSHOP.DE
Google



Aktuelles


28.09.2016 - 14:59

Spielabend 28.10.2016

Auf Grund einer vorhergehenden Veranstaltung können wir den Raum erst ab 19.30 Uhr nutzen.(sl)



18.09.2016 - 20:14

Ein weiterer kleiner Schritt der zweiten Mannschaft Richtung Klassenerhalt

Am heutigen Sonntag stand unser Heimspiel gegen die erste Mannschaft aus Lünen-
Horstmar an. Ein gleichwertiges Spiel, was sicherlich Spannung versprach. Anfangs
sollte es für uns ganz prima laufen, denn nachdem Jose Remis spielen konnte,
gewannen erst Burkard in relativ souveräner Manier und dann wohl eher etwas
glücklich auch Alexey. Sah also kurzzeitig nach einem sehr guten Nachmittag aus. Aber
wie es immer so ist, es wurde noch spannend. Zuerst konnte Jens nichts mit seiner
Dame gegen zwei Springer und zwei Bauern ausrichten, nein er verlor diese Party auch
noch. Danach musste auch Thomas in schwieriger Königsindischer Stellung die Flügel
streichen. Der Ausgleich war da. Da aber an den restlichen drei Brettern jeweils Remis
gehalten werden konnte, können wir auch diesmal mit dem Mannschaftsunentschieden
gut leben. Ein weiterer Punkt und vier weitere Brettpunkte für den Klassenerhalt. Damit
ist der Start in die Saison schon mal sehr gut gelungen. Weiter so! (LW)



11.09.2016 - 20:48

Klassischer Fehlstart für die erste Mannschaft

Traditionell spielen am ersten Spieltag immer die Mannschaften aus
den gleichen Bezirken gegeneinander. So wird verhindert, dass am
Ende der Saison persönliche Bekanntschaften das Spielergebniss
beeinflussen könnten. Daher hatten wir heute die Mannschaft aus
Ahlen zu Gast, keine Unbekannte, sind wird doch schon seit
Jahrzehnten in den verschiedensten Turnieren immer wieder
aufeinander getroffen.
Unsere Gäste traten ohne den ernsthaft erkrankten Dieter Ueter an
(Gute Besserung wünschen wir unserem Schachfreund an dieser
Stelle), wir mussten allerdings dafür auf unseren
Mannschaftsführer Norbert verzichten, der zur Zeit im Urlaub
weilt.
Der Mannschaftskampf begann mit vier recht schnellen Remis. Jan-
Thorwald stand nach einer Najdorf-Eröffnung mit Schwarz sicherlich
nicht schlechter, das Spiel war aber recht kompliziert. Dalibors
Eröffnung (Marke Dalibor) war eher ausgeglichen und auch bei
Hubert war in seinem bombensicheren Caro-Kann nicht viel los.
Meine eigene Sizilianische Eröffnung begann ich im 4. (!) Zug mit
einer Ungenauigkeit, die mein Gegner glücklicherweise nicht
auszunutzen verstand. So aber: 2:2
Danach ging es aber los! Joachim wurde bereits in der
Sizilinischen Eröffnung Opfer eines tückischen Gambitspiels,
während George seine gute Stellung nach einer englischen Eröffnung
leider mit einem Qualitätsverlust ruinierte. Daraufhin versuchte
Ralf, dessen Gegner Nimzoindisch aufs Parkett legte, das Spiel zu
verschärfen, was aber unglücklicherweise nach hinten losging. So
stand es plötzlich 2:5! Da war es denn auch nicht mehr so
entscheidend, dass Mike keinen erfolgreichen Plan gegen den
sizilianischen Aufbau seines Gegners fand und ebenfalls die Segel
streichen musste. Endstand 2:6
Diese Saison in der Regionalliga wird eine schwierige für uns,
zählte unser heutiger Gegner doch vermeintlich zu den leichteren!
In der nächsten Runde geht es nach Castrop, einem der beiden
Absteiger aus der NRW-Klasse.



05.09.2016 - 11:54

Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft 2016/2017

Sehr geehrte Schachfreunde,

Die BBMM 2016 findet am 03.10.2016 um 15.00 Uhr im Pelkumer Treff, Am Pelkumer Bach 2a, 59077 Hamm statt. Jeder Verein muss eine Mannschaft stellen (Pflichtmannschaft). Eine Mannschaft besteht aus vier Spielern, ein fünfter Spieler kann nominiert werden.

Die Vereine melden bitte die Anzahl Ihrer teilnehmenden Mannschaften bis zum 01.10.2016 20:00 Uhr an Sebastian Zimmer (Turnierleiter). Für diese Mannschaften kann eine Teilnahme garantiert werden. Weitere Mannschaften können am Turniertag (bis 14:30 Uhr) zugelassen werden, wenn genügend Spielraum zur Verfügung steht.

Der Austragungsmodus richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmenden Mannschaften, gemäß der Bezirksturnierordnung. Die Namen der Spieler jeder Mannschaft sind am Turniertag bis 14:30 Uhr dem Turnierleiter mitzuteilen. Je Teilnehmender Mannschaft sind von den jeweiligen Vereinen zwei Spielsätze und zwei Schachuhren mitzubringen. Die beiden erstplatzierten Mannschaften qualifizieren sich für die VBMM 2016.

Preisgelder: 1. Platz: 50,00€
2. Platz: 30,00€
3. Platz: 20,00€
Beste Mannschaft DWZ Durchschnitt unter 1800: 20,00€

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian Zimmer



28.08.2016 - 19:49

Erfolgreicher Saisonstart der zweiten Mannschaft

Das Spiel gegen die erste aus Werl war insgesamt ein hartes Stück Arbeit. Es sah
lange Zeit nicht gut für uns aus. Aber im Schach zahlt sich Geduld und Spucke so
manches Mal auch aus. Unser Neuzugang Alex hatte wohl den Sieg auf der Pfanne,
vergab den dann und erkämpfte mit einem Pferd weniger noch ein Remis. Weitere
lockere Remis wurden von Jochen und Burkhard erspielt, wichtige Punkte. Dann gab es
den ersten vollen Punkt durch Andreas und wir führten kurzzeitig. Leider sah es an den
anderen Brettern alles andere als rosig aus, meines eingeschlossen. Kurze Zeit später
mussten Markus und Rolf aufgeben, Rolf hatte die Qualität eingestellt und Markus gar
den ganzen Turm. Werl führte nun mit 3,5 zu 2,5. Nur ein kleines Wunder machte es
möglich Punkte zu holen. Sebastian sah die ganze Partie über wie der sichere Verlierer
aus, ja bis sein Gegner alles abtauschte mitsamt seiner guten Stellung. Wenig später
gab er noch die Qualität dazu, dass ließ sich Sebastian nicht zweimal sagen. Der
Ausgleich war da. Ich als Mannschaftsführer musste nun eine völlig verlorene Stellung
in ein Remis umwandeln. Schwierig, doch mein Gegner machte nur den zweitbesten
Zug und gab mir als Entschädigung einen Randbauern mit etwas Hoffnung. Und
tatsächlich konnte ich nach langem Kampf das Remis halten. Ein 4-4 zum Start ist
prima und ein tolles Ergebnis gegen Werl, die an allen Brettern besser besetzt waren.
(LW)



21.08.2016 - 21:37

Organisation der vereinsinternen Turniere für die Saison 2016-17

Blitzturniere:

Termine immer am letzten Freitag im Monat
Modus 5+0 oder 5+2
Sieger 10 Punkte, 2ter 8 Pkt., 3ter 6 Pkt., 4ter 5 Pkt, usw.
Beginn ist am 26.08.16

Vereinspokal:

Termine werden je nach Teilnehmerzahl noch bekanntgegeben
Modus 1 Std. plus 30 Sek./Zug für die gesamte Partie
Beginn voraussichtlich am 09.09.16
Anmeldungen sind schon jetzt erwünscht, entweder bei mir persönlich oder per Mail
spielleiter@schachvereinigung-hamm.de

Vereinsmeisterschaft:

6 Runden im Keizer System, danach spielen die beiden Erstplazierten 5 Partien zum
Gewinn der Meisterschaft, bei Gleichstand 3 Schnellschachpartien
Modus 1 Std. plus 30 Sek./Zug für die gesamte Partie
Beginn voraussichtlich am 23.09.16
Anmeldungen sind nicht erforderlich, Teilnahme an den Spieltagen reicht

Die weiteren Termine werden noch bekanntgegeben und auf der Homepage
veröffentlicht. Das Hauptturnier endet im Januar, ab Februar beginnen die beiden
Erstplazierten mit der "kleinen" Meisterschaft um den Titel
Modus hier verkürzt auf 40 Min. plus 30 Sek./Zug für die gesamte Partie

(LW)



10.07.2016 - 16:22

Derby gegen den SV Ahlen zum Saisonauftakt

Die Termine und Paarungen für die kommende Regionalligasaison sind jetzt veröffentlicht. Am 11. September beginnt die Saison für uns mit einem Heimspiel gegen den SV Ahlen. Die letzte Begegnung gegen die Ahlener liegt schon viele Jahre zurück. In der dritten Runde besuchen uns die Schachfreunde aus Katernberg. Hier steht dann die Revanche für die letzte Niederlage an. (RS)



03.07.2016 - 08:31

Mitgliederstärkster Verein

Auf der Bezirksversammlung war unser Schachverein jetzt mit 9 Stimmen der mitgliederstärkste Verein im Schachbezirk. Knapp hinter uns lag der Schachverein Kamen mit 8 Stimmen. (RS)



03.07.2016 - 08:29

Kein Lokalderby in der kommenden Saison

Der Schachverein Königsspringer hatte letzten Sonntag noch die Chance, durch einen Stichkampf gegen Katernberg mit uns in die Regionalliga aufzusteigen. Ein 5 : 3 -Sieg der Katernberger machte diese Hoffnung jedoch zunichte. Statt einem Lokalderby droht uns nun eine weitere Reise durchs Ruhrgebiet (RS).



27.06.2016 - 08:27

Der Schachbezirk Hamm wählt Rolf Bachmann zum Ehrenvorsitzenden

Der langjährige Vorsitzende des Schachbezirks Hamm, Rolf Bachmann, ist von der Mitgliederversammlung des Schachbezirks einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt worden. Rolf Bachmann hat sich zunächst viele Jahre für das Schachspiel in der Stadt Hamm engagiert und in der Zeit von 1997 bis 2010 13 Jahre lang die Interessen der Schachspieler des Großraums Hamm auch überörtlich vertreten. Der gelernte Jurist, der zuletzt bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2000 als Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht in Hamm tätig war, bringt seine beruflichen Erfahrungen als Richter ebenso wie seinen fundierten schachlichen und schach-organisatorischen Hintergrund bis heute als Vorsitzender des Bundesschiedsgerichts des Schachbundes Nordrhein-Westfalen in die Schachorganisation ein. Die Mitgliederversammlung des Schachbundes NRW hat noch vor wenigen Wochen seine Wiederwahl um weitere sechs Jahre bestätigt. Rolf Bachmann, der in den Jahren 2005 mit dem Ehrenbrief und 2010 mit der Ehrennadel des Schachbundes NRW ausgezeichnet wurde, nimmt hier die Glückwünsche von Karl-Heinz Volesky entgegen, der ihm im Amt des Bezirksvorsitzen des Schachbezirks Hamm und auch als Vorsitzender des Bundesturniergerichts des Schachbundes NRW im Jahre 2010 nachgefolgt ist. Der Schachspieler Rolf Bachmann nimmt auch heute noch mit großer Begeisterung an Schachturnieren teil. Wir wünschen ihm, dass er auch mit über 80 Jahren noch lange bei den großen Seniorenturnieren in der Bundesrepublik aktiv mitspielen kann.



Archiv: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37]